Geschichtsrevisionismus

Hier ist Raum für allgemeine Themen
wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Anonyme Zeugen werden eingeführt!

Beitrag: # 15460Beitrag wilhelm25
Montag 9. März 2020, 16:28

Wie soll sich ein Angeklagter wehren, wenn ihm anonyme Zeugen vorgesetzt werden?

Im Strafverfahren um den Flugzeugabsturz MH17 findet das jetzt statt. Handelt es sich um eine weitere Aushöhlung des Rechtsstaates?
Quelle:

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Hurrah: Es gibt doch noch einen KZ-Prozeß!

Beitrag: # 15465Beitrag wilhelm25
Montag 9. März 2020, 17:16

Der Herrgott meint es gut mit uns. Es wird doch noch einen KZ-Prozeß in Deutschland geben. In den USA ist es gelungen, noch einen Aufseher zu finden. Ein Gericht ordnete die Abschiebung an. Der wird wohl nach Deutschland gebracht werden.
Quelle: Es steht nicht, wie alt der KZ-Wächter jetzt ist. Das Ende des II. Weltkrieges ist ungefähr 75 Jahre her. Wenn der Wachmann damals 15 Jahre alt war, dann ist er jetzt 90 Jahre alt!
  • Und dann soll ein Gerichtsverfahren noch sinnvoll?
  • Wirklich?
Liebe Leute hinter den Kulissen. Übertreibt es ruhig; so erkennt Euch der Schlafmichel etwas schneller. Und das ist gut so!!

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Invasion in Deutschland 1939!

Beitrag: # 15660Beitrag wilhelm25
Mittwoch 18. März 2020, 20:14

Es ist tatsächlich wahr. Es gab im Jahr 1939 zu Beginn des II. Weltkrieges eine (kleine) Invasion der französischen Armee im Saarland. Hier gibt es die Fakten:
  • Titel: The 1939 Invasion of Germany
  • Kanal: Mark Felton Productions
Ich wußte es auch nicht.

Es ist aber einfach, den Tommies zu sagen, warum die französische Armee nicht vorrücken durfte. Der II. WK wäre dann zu schnell zu Ende gewesen und die Großkapitalisten hätten dann nicht genug Geld verdient! So einfach war das! Bis zu den Kohlegruben an der Saar scheinen die Franzosen nicht gekommen zu sein!

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

ENDLICH!! Amazon wirft "Mein Kampf" raus!

Beitrag: # 15678Beitrag wilhelm25
Donnerstag 19. März 2020, 15:56

Amazon paßt sich endlich an deutsche Gewohnheiten an: Mein Kampf gibt es dort nicht mehr zu kaufen. Andere Nazi-Literatur auch nicht mehr!

Ich kenne zwar noch eine Einkaufsmöglichkeit für "Mein Krampf", ich werde das aber nicht verratan! Auch nicht per PN. Ich will nämlich nicht in den Knast. Für Forschungszwecke ist das Buch offensichtlich nämlich erhältlich!

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Geschichtsrevisionismus: Schaut mal, wie "gut" der organisiert ist!!!

Beitrag: # 15896Beitrag wilhelm25
Sonntag 29. März 2020, 10:11

wilhelm25 hat geschrieben:
Sonntag 28. April 2019, 10:36
https://www.bitchute.com/video/YqZAfhP_1iA/
... Den Satz "Und das ist gut so." habe ich das erste Mal im Fernsehen vom ehemaligen Berliner Bürgermeister Wowereit gehört. Der stand vor einer Wahl vor dem Berliner SPD-Parteitag und wußte, daß die Opposition so ein "pikantes" Detail über sein Leben ausschlachten wollte. Und dann hat er seinen Leuten erzählt, daß er "etwas falschrum" ist. das Geständnis beendete er mit dem Satz: "Und das ist gut so!!!!!!" und der Parteitag tobte und klatschte minutenlang!! .....
Bild meldet es mal wieder als erster:
  • Der Herr Wowereit ist jetzt allein!
  • Sein Mann ist gestorben!
  • Nach meiner Meinung an Grippe, obwohl die bei Bild seine Krankheit als Corona-Krankheit bezeichnen.
  • Hat bei dem Ableben vom Herrn Kubicki ANGST eine Rolle gespielt oder hatte er Vorerkrankungen?
Oder steckt da etwa etwas anderes dahinter? War der Herr Kubicki der "Schutzschirm" für seine "Frau"?
Manche Männer sind wirklich so. Für ihre Frau geben die ALLES! Auch das eigene Leben.

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Geschichtsrevisionismus: Umgang mit den Feinheiten der Wahrheit!

Beitrag: # 16334Beitrag wilhelm25
Freitag 24. April 2020, 17:10

Es gab im II. Weltkrieg in Rom einen Papst. Diesem Papst sind bestimmte Leute gelegentlich böse, weil der nicht genug gegen die "bösen Deutschen" vorgegangen ist. Im Moment wird mal wieder gegen ihn geschrieben. Schaut hier: Dort ist zu lesen:
  • Im September 1942 sollen ihm seine Mitarbeiter einen Bericht des US-amerikanischen Botschafters beim Vatikan Myron Charles Taylor vorgelegt haben, der Gräueltaten der Deutschen belegt habe. In diesem geht es mutmaßlich um die Liquidierung des Warschauer Ghettos ....
Ich bin weit davon entfernt, die Gräultaten der pösen Deutschen leugnen zu wollen! Immerhin soll Hitler jeden Tag kleine Kinder gefressen haben! Aber die Feinheiten interessieren mich doch. Also: Im September 1942 ging es tatsächlich um die Liquidierung des Warschauer Ghettos? Wenn Hitler das gewollt hätte, dann hätte er das jeden Tag befehlen können. Der war doch Diktator. Nur warum soll er dann bis zum Aufstand im Ghetto gewartet haben? Der Aufstand im Ghetto hat 1943 stattgefunden, also deutlich nach dem, dem Papst gemeldeten Datum! Seht hier rein: Und was ist mit dem Beginn der Judenvernichtung? Bisher habe ich immer geglaubt, daß die Wannseekonferenz der Beginn der Judenvernichtung gewesen sei. Ein Blick in Lügenwiki (wenn man sich z.B. über Herrn Ganser informieren will) zeigt auf, daß die Konferenz https://de.wikipedia.org/wiki/Wannseekonferenz eben nicht der Beginn der Judenvernichtung gewesen sein. Der Beginn sei faktisch mit den Beginn des Rußlandfeldzuges erfolgt!

Soll Hitler etwa mit dem Beginn des Rußlandfeldzuges gewußt haben, daß er den Krieg verliert? Die Tötung von arbeitsfähigen Leuten stellt im Krieg einen unverzeihlichen Fehler dar. Man schwächt sich dadurch doch selber! Sollen die Deutschen so dumm gewesen sein?

Warum werden die Fragen zu diesen Details eröffnet? Warum ist man mit den Feinheiten so großzügig?

Schaut doch mal hier rein: Die Schlacht von Stalingrad gilt als Wendepunkt des Rußlandfeldzuges. Als Befehlshaber kennt man solche Wendepunkte. Wenn es um die Vernichtung von Menschen geht, fängt man doch mit der Vernichtung an, wenn man sieht, daß man verlieren wird!

Es wird Zeit, daß wir bei allen geschichtlichen Ereignissen etwas mehr Detailtreue verlangen!

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Wir killen Totschlagvokabeln!

Beitrag: # 16398Beitrag wilhelm25
Dienstag 28. April 2020, 09:57

Der Begriff "Nazi" ist in seiner Wirksamkeit so weitgehend entwertet, daß man sich fast nicht mehr darüber aufzuregen braucht, wenn man als solcher bezeichnet wird. Trotzdem rate ich dringend dazu, in aller Freundlichkeit zu widersprechen und die "Schadenergie" zurückzugeben.

In der Zwischenzeit wurde der Begriff "VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER" erfunden, damit bestimmte Leute sich nicht mit dem unwirksame Begriff "Nazi" LÄCHERLICH machen!
Dieser Begriff wird jetzt hier ZERTRAMPELT:
  • Titel: Corona 38
  • Kanal: Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann
  • Veröffentlicht: 27.04.2020
Nehmt es zur Kenntnis und macht es genauso wie der Herr Dr. Schiffmann!

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9353
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Corona-Trottel

Beitrag: # 16481Beitrag future_is_now
Samstag 2. Mai 2020, 08:48

https://bumibahagia.com/ - 02.05.2020:

Corona-Trottel

Thom Ram, 02.05.NZ8

Bild
.

Nachtrag.

Da besteht ein kleiner feiner Unterschied.

1933 war das deutsche Volk am Boden.

2020 war die Mehrheit der Deutschen wohlernährt.

1933 wurden Massnahmen ergriffen, welche Deutschland beispielhaft aufblühen liessen. Wer wollte es den Menschen verdenken, dass sie die damalige Führerschaft bejahten?

2020 hätten 99,999% der Leute die Möglichkeit gehabt, sich alternativ zu den verlogenen Scheinwissenschaftlern und Schreimedien zu informieren. Sie waren zu faul dazu, glaubten kritiklos den lauten Stimmen der Volksverräter, befolgten derer Weisungen, angefangen von den Firmenvorständen bis am unteren Ende zum devoten Maulkorbträger und fuhren damit Deutschland wirtschaftlich runter ins schier Bodenlose.

https://bumibahagia.com/2020/05/02/corona-trottel/





gehe auch zu:


.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Re: Geschichtsrevisionismus

Beitrag: # 16648Beitrag wilhelm25
Samstag 9. Mai 2020, 21:39

wilhelm25 hat geschrieben:
Freitag 24. Januar 2020, 11:10
.... Zusätzlich werde ich mich ab sofort dreimal täglich vor einem imaginären Geßlerhut verbeugen! Informationen zum Geßlerhut gibt es bei Lügenwiki:
Ich habe das mit den Verbeugungen nicht ein einziges mal gemacht! Habe ich jetzt trotzdem noch die Chance in den Himmel zu kommen oder habe ich das verspielt??

wilhelm25
Beiträge: 2727
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Geschichtsrevisionismus: Wir wurden am 8. Mai 1945 nicht Befreit!

Beitrag: # 16663Beitrag wilhelm25
Montag 11. Mai 2020, 06:30

Wir wurden am 8. Mai 1945 nicht BEFREIT! Nikolai zählt auf, warum das so ist!

Antworten