Die Wahrheitsbewegung demontiert sich selber!!

Hier ist Raum für allgemeine Themen
wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Atomkraft und Wahrheitsbewegung?

Beitrag: # 12684Beitrag wilhelm25
Dienstag 15. Oktober 2019, 11:02

Was hat die Wahrheitsbewegung mit der Atomkraft zu tun?

Der Volkslehrer setzt sich für Atomkraftwerke ein! Warum bloß?

Sein Video ist hier zu finden: https://volkslehrer.info/videoarchiv/at ... ft-bildung

Was er vergißt:
  • Man könnte die Energieversorgung dezentral gestalten.
  • Länder mit Atomkraftwerken sind nicht zu verteidigen. Eine einzige Granate kann zu einer Reaktorkatastrophe führen!
  • In Kriegen ist mit ziemlich vielen "herumfliegenden Granaten" zu rechnen!
  • Warum nennt der Volkslehrer Atomkraftwerke als sichere Energiequelle im Fall eines Krieges? Wir haben für ein paar Wochen Öl und dann ist der Krieg sowieso zu Ende. Die Bundeswehr ist sowieso fast zu einem Einsatz unfähig.
Der Volkslehrer geht doch so oft als Zuschauer zu Prozessen. Was er berichtet läßt auf offensichtliche Probleme bei der Durchführung dieser Prozesse schließen. Das passierte auch bei den Prozessen gegen die Atomkraftwerke. Unterlagen gibt es z.B. hier: Die Welt redet doch von freier Energie. Atomkraft ist das Gegenteil von Frei. Sie ist gut monopolisierbar.

Falls der Volkslehrer keine Kenntnis davon hat: Die Arbeit in Bergwerken war nicht "schön" sondern gefährlich. Die Leute wurden gut bezahlt; das stimmte über lange Jahre. Wie es in den letzten Jahren der Steinkohlenzechen aussah, kann ich nicht sagen. Dann gibt es noch etwas zu begreifen: Wenn ein Bergmann tödlich verunglückte, dann wird seine Familie sehr geweint haben. Seine Kinder blieben aber gesund und hatten keine Strahlenschäden. Die Wirkung von Röntgenstrahlen auf das Erbgut ist lange nachgewiesen und wurde z.B. mit der Drosophila-Fliege erforscht. Ein paar Informationen gibt es hier: https://www.lernhelfer.de/schuelerlexik ... er-genetik .

Radioaktive Elemente, die in den Körper aufgenommen werden, werden nur sehr langsam oder gar nicht ausgeschieden. Die Wirkung im Körper ist mit der Wirkung von Röntgenstrahlen zu vergleichen, da Körpermoleküle zerrissen werden. HARMLOS ist das ganz bestimmt nicht. Atomkraft wurde nur eingeführt, um genug spaltbares Material für den Bau von Atombomben zu haben. Man brauchte eine zivile Ausrede! Die hat man in den Kraftwerken gefunden.

Was hat also das Thema "ATOMKRAFT" mit der Wahrheitsbewegung zu tun?

wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Atomkraft und Wahrheitsbewegung?

Beitrag: # 12685Beitrag wilhelm25
Dienstag 15. Oktober 2019, 11:12

Es gibt ein Buch, da wird von einer Sendung im russischen Fernsehen berichtet. In Tschernobyl leben Menschen in der "verbotenen Zone". Wenn die alt sind und keine Kinder mehr zeugen wollen, kann ich das sogar verstehen. Diese Leute wurden vom Fernsehen besucht. Und dann gab es Strahlenmessungen in den Häusern dieser Menschen. Was soll ich sagen?
  • Es gab Häuser, in denen Ikonen aufgehängt waren, in denen war im Haus keinerlei Strahlung zu messen.
  • Das Thema "Radioaktivität" ist also noch nicht abschließend verstanden. Es gibt noch etwas zu finden!
Das Thema "Atomkraftwerke" sollte also erst dann wieder aufgenommen werden, wenn die Menschheit wesentlich weitergehende Kenntnisse erarbeitet hat. Bis dahin mag ich dieses Thema gar nicht leiden. Außerdem:
  • Was soll das Gelaber über CO2?
  • Der Gehalt in der Luft ist so klein, daß dem eigentlich kein Einfluß auf den Temperaturverlauf auf der Erde zugebilligt werden kann.
  • CO2 ist ein wichtiger Ernährungsfaktor für die Pflanzen. Wollen ein paar Typen von der Hintergrundmacht ein paar Milliarden Menschen verhungern lassen, wenn plötzlich nicht mehr genug Lebensmittel geerntet werden können?
Die Menschheit muß lernen zuerst von Betrug und dann von Dummheit auszugehen. Wenn beides ausgeschlossen werden kann, dann kann man einer Information glauben. Vorher sollte man erst nachdenken und prüfen!

wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Atomkraft und Wahrheitsbewegung?

Beitrag: # 12688Beitrag wilhelm25
Dienstag 15. Oktober 2019, 12:43

Fällt mir nur so ein! Die Kohlebergwerke in Deutschland sind alle geschlossen. Kohle, die hier noch verbrannt wird, kommt jetzt immer aus dem Ausland. Der erste und der zweite Weltkrieg wurde auf der Energiebasis Kohle geführt. Aus Kohle konnte man sogar Benzin herstellen. Nicht aus jeder Kohle, das Fachwissen war fast verloren, als es vor ca. vierzig Jahren wieder erforscht wurde.

Wo sind die Uranbergwerke im Land, damit wir, wenn wir dem Volkslehrer folgen wollen, unsere energetische Unabhängigkeit bekommen?

Im Schwarzwald hatten wir mal eine Uranerzgrube. Informationen dazu gibt es hier: Die Grube ist eingestellt und die Folgen des Bergbaus soll immer noch mit dem Geigerzähler überprüfbar sein! Vielleicht fährt der Volkslehrer da mal hin! Ein Spaziergang durch das Krunkelbachtal wird einen schon nicht umbringen.

Ach ja: Das erste Uran für die sowjetischen Atombomben kam aus Thüringen. Deshalb wurde der Uranerzbergbau zu DDR-Zeiten sehr gefördert. Die Gruben wurden nach meinem Wissen alle nach der Wende geschlossen. In meiner Erinnerung gibt es eine Szene aus dem Fernsehen, wo ein ehemaligen Bergmann aus dem Uranerzbergbau interviewt wurde. Seine Aussage lautete sinngemäß: "Zu DDR-Zeiten waren sie die großen Helden, jetzt wollen sich die Leute fast nicht neben sie setzen (weil die Angst vor Verstrahlung haben)".

Atomkraftwerke können also gar keine Energiesicherheit herstellen. Uran muß importiert werden!

Und dann bleibt das Problem mit der Endlagerung.
  • So fünfhunderttausend Jahre muß man dafür einrechnen.
Hat der Volkslehrer Kinder? Will er welche haben? Den vielen netten Kindern, die jeden Tag auf der Straße zu treffen sind, will ich eine solche Altlast nicht hinterlassen!


wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Warum brauchen wir die Wahrheitsbewegung?

Beitrag: # 12706Beitrag wilhelm25
Mittwoch 16. Oktober 2019, 10:22

Kurze Antwort von Lisa Fitz: https://youtu.be/M7DPoLw0m7Y?t=370

Zitat:
  • "Ein Gramm Information wiegt mehr als fünfzig Tonnen Meinung!" (Zitat Ende)
Deswegen ist das extrem schlecht, wenn sich die Wahrheitsbewegung selber zerlegt!

P.S.: Die ganze Rede von Lisa Fitz ist es wert angeschaut zu werden.

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 9440
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

>> Mitgefühl statt Verurteilung

Beitrag: # 13606Beitrag future_is_now
Donnerstag 21. November 2019, 18:47

wilhelm25 hat geschrieben:
Sonntag 6. Oktober 2019, 07:13
Es wird Zeit, daß wir alle Tricks der NWO-Kräfte erkennen.
  • Denkverbote darf es dabei nicht geben!
  • Diese Aussage gilt sogar für das III. Reich und alle damals abgelaufenen Ereignisse.
  • Es muß auch endlich die Frage erlaubt sein, wieviele Prozent der deutschen Bevölkerung aktiv den damaligen Umgang mit Juden und anderen Minderheiten gut gefunden und unterstützt haben!
  • Es muß auch die Frage erlaubt sein, ob im Frieden der Bau von Gaskammern tatsächlich möglich gewesen wäre und von der (friedliebenden) deutschen Bevölkerung unterstützt worden wäre!
Nur auf diese Weise, durch geeigneten BRUCH EINES JEDEN TABUS, können wir einen erfolgreichen Weg zu einer eigenen Zukunft finden und uns (irgendwann) durchsetzen. Lassen wir auch nur ein einziges Tabu ungebrochen, dann besteht die Gefahr, daß wir daran "aufgehängt werden" und unsere Bemühungen nach
  • Wahrheit
  • Gerechtigkeit und
  • Frieden
mal wieder unwirksam gemacht werden.
  • Kriegshetzer gehören an den Pranger und den Galgen!
  • Die Familien von Kriegshetzern, den man Kriegshetze über mindestens zwei Generationen nachweisen kann, gehören dem Morgentauplan unterworfen!




Hallo wilhelm25:
Bevor du hier weiter mit dem "Galgen" drohst, beachte folgendes:

(...)

In früheren Botschaften haben wir euch aufgefordert, diesen Dunkelmächten LICHT zu senden, denn unter allen Seelen unserer Universums-Familie sind vor allem sie diejenigen, die dies am dringendsten nötig haben. Es ist ihr Mangel an LICHT, der sie dazu verleitet hat, überall Krieg und Leid zu verbreiten. Mitgefühl statt Verurteilung fördert die geistige und bewusste Weiterentwicklung dieser schwächsten Glieder in unserer Familie – und erhöht die Lebensqualität nicht nur auf der Erde, sondern im gesamten Universum.

Das bedeutet nun nicht, zu verzeihen, was diese Seelen getan haben, und auch nicht, ihre Taten aus den Geschichtsaufzeichnungen der Erde zu löschen. Sondern es bedeutet einen Verzicht auf persönliche Verurteilung und stattdessen eine Würdigung des universellen Prozesses. Wenn diese Individuen in die geistige Welt übergehen, wird ihr Lebens-Rückblick genau dasselbe körperliche, geistige und emotionale Trauma enthalten, das alle die empfinden, deren Leben sie 'berührt' haben. Ein derartiges gerechtes Nach-Erleben kann man dann als „Hölle“ bezeichnen.

(...)
>> Faktoren bezüglich Beendigung aller finsteren Aktivitäten (Matthew/15.11.2019)



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Mitgefühl UND Verurteilung, wenn das Mitgefühl nicht hilft!

Beitrag: # 13623Beitrag wilhelm25
Freitag 22. November 2019, 08:14

future_is_now hat geschrieben:
Donnerstag 21. November 2019, 18:47
... Hallo wilhelm25:
Bevor du hier weiter mit dem "Galgen" drohst, beachte folgendes:
(...) In früheren Botschaften haben wir euch aufgefordert, diesen Dunkelmächten LICHT zu senden, denn unter allen Seelen unserer Universums-Familie sind vor allem sie diejenigen, die dies am dringendsten nötig haben. Es ist ihr Mangel an LICHT, der sie dazu verleitet hat, überall Krieg und Leid zu verbreiten. Mitgefühl statt Verurteilung fördert die geistige und bewusste Weiterentwicklung dieser schwächsten Glieder in unserer Familie – und erhöht die Lebensqualität nicht nur auf der Erde, sondern im gesamten Universum.

Das bedeutet nun nicht, zu verzeihen, was diese Seelen getan haben, und auch nicht, ihre Taten aus den Geschichtsaufzeichnungen der Erde zu löschen. Sondern es bedeutet einen Verzicht auf persönliche Verurteilung und stattdessen eine Würdigung des universellen Prozesses. Wenn diese Individuen in die geistige Welt übergehen, wird ihr Lebens-Rückblick genau dasselbe körperliche, geistige und emotionale Trauma enthalten, das alle die empfinden, deren Leben sie 'berührt' haben. Ein derartiges gerechtes Nach-Erleben kann man dann als „Hölle“ bezeichnen. (...)
>> Faktoren bezüglich Beendigung aller finsteren Aktivitäten (Matthew/15.11.2019) .
future_is_now: Ich gebe Dir in einem Punkt völlig RECHT, den Du nicht ausdrücklich genannt hast: Auf die Menschen, die im entscheidenden Moment über den Einfluß verfügen, den Weg der ganzen Menschheit zu bestimmen (ich unterstelle hier ausschließlich guten Willen), kommt eine riesige Verantwortung zu. Das gilt auch für den Fall, daß diese Menschen sich ihrer Verantwortung nicht bewußt sind. Und jetzt kommt das Problem:
  • Wenn diese Menschen ausschließlich auf das Senden von "Liebe" festgelegt sind, dann werden die von den Dunkelkräften voll vor die Wand gefahren und es gibt die nächste Runde!
  • Denke an der Herrn der Ringe. Ich bin nicht der Typ mit vollständigem Wissen zu dem "Märchen", aber der Kampf wurde erforderlich, weil nicht alle Geschöpfe "Satans" von den spirituellen Kräften von der Erde gefegt worden waren.
  • Manchmal muß man eine Arbeit zu Ende machen. Tut man das nicht, dann muß man ganz von Vorne anfangen!
  • Ich kenne das aus Erfahrung! Immer, wenn ich dabei war, meine "Ernte" in die Scheune einfahren zu wollen, brach es über mir "zusammen"; ich war gezwungen mich anderen Themen zuzuwenden und MEINE ERNTE VERDARB VOR DER SCHEUNE!!
Ich bin es restlos leid! Es interessiert mich nicht, was mit den Dunkelkräften passiert. Die sollen jetzt umkehren und die Nachteile in Kauf nehmen. Dann bin ich gerne bereit, den "Umkehrern" zu helfen; nur werde ich den auf Dauer nicht trauen. Ich werde darauf bestehen, daß die Schulkinder in der ersten Klasse lernen, wie man Fehlentwicklungen feststellt und zu ihren Ursachen zurückverfolgt. Wer das nicht lernen will, der soll auf einen guten Teil seiner bürgerlichen Ehrenrechte verzichten. Es gibt keinen anderen Weg.

Es gibt wirklich keinen anderen Weg! Am 20.11.2019 war ich beim Finanzgericht in Kiel. Das Sicherheitspersonal war so aggressiv, daß ich wieder gegangen bin!
  • Es drehte sich sowieso nur um wenige hundert Euro!
  • Ich werde darauf aber noch reagieren und das Gericht (bzw. deren Personal) an den Pranger stellen.
Wenn ich mich da genau reindenke, dann war das ein riesengroßes ERFOLGSERLEBNIS!
  • Die Typen hinter den Kulissen sind in Panik; andernfalls würden die selber so ein Personal nicht dulden.
Wir werden bald weitgehende Veränderungen bekommen. Passen unsere Leute nicht auf und sind nicht darauf vorbereitet, daß es doch nur wieder der nächste Betrug sein könnte, dann könnten wir in der totalen Sklaverei landen.

Es werden nur ganz wenige Leute sein, die darüber bestimmen werden, in welche Richtung es gehen wird. Zuerst muß den "Typen hinter den Kulissen" und deren "sichtbaren Helfershelfern" die Maske vom Gesicht gerissen werden. Die müssen erkennbar sein. In Schleswig-Holstein stehen wir kurz vor dem Durchbruch. Dann müssen sich die Leute (die ihre Seele noch haben) entscheiden. Die Typen ohne Seele haben sowieso keine Entscheidungsfreiheit!


future_is_now: Schaue mal bitte dieses Bild an: Bild
Quelle: https://www.matthewbooks.com/

DAS ist die Mutter von Mattew! Mir sagt das Bild etwas, ich konnte die Information nur nicht in das Bewußtsein holen. Fällt bei Dir der Groschen? Die USA sind ein Schmelztiegel. Da laufen praktisch alle Erblinien der Welt zusammen.

Schaue mal bitte hier rein: https://www.matthewbooks.com/story-behind-the-books/ Mattew ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Das hat mehrere Wirkungen:
  • Die Dunkelkräfte können ihn wirklich gefürchtet haben.
  • "Autounfälle" sind deren "Spezialität". Wie die das organisieren, können wir getrost offen lassen.
  • Es könnte so etwas wie "Gruppenseelen" geben, was dazu führen könnte, daß ganze Gruppen von Lebewesen (Menschen?) über identische Informationen verfügen.
  • Hat die Mutter das DHS "aufarbeiten" können? Wenn Nein, dann ist es noch aktiv.
  • Sollte das DHS noch aktiv sein, dann können alle Nachrichten von Mattew "eingebildet" sein. Können, nicht müssen!
Die Menschen, die der "angebliche Zufall" an die Schalthebeln der Macht "spült", müssen das wissen, die Gelegenheit rechtzeitig ahnen und die Handlungsmöglichkeiten lange vorher "abklopfen". Ich will Dir ein unwichtiges Beispiel nennen. ich habe seit ca. fünf Jahren ein unwichtiges Heizungsproblem. JETZT (2019) ist mir eingefallen, wie ich es elegant lösen kann. Ich brauche nur das Kleingeld dazu, was ich demnächst haben werden.

future_is_now: Wir müssen uns unbedingt alle Handlungsoptionen offen halten. Tun wir das nicht, dann haben wir schon verloren. Die andere Seite ist:
  • völlig gewissenlos
  • hat gar keine Emotionen
  • hat KEINERLEI Empathie
Wer das nicht begreift, der kann die Erde nur in den Abgrund reißen!

Die Typen hinter den Kulissen müssen jetzt Treffer bekommen. Diese Treffer dürfen nur aus Worten und Buchstaben bestehen. Es muß in Kauf genommen werden, daß (einzelne oder viele) Handlanger der Hintergrundkräfte "verrückt" werden.
Konsequenzen müssen getragen werden. Konsequenzen dürfen allerdings nur von den Tätern getragen werden!


wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Mitgefühl UND Verurteilung, wenn das Mitgefühl nicht hilft!

Beitrag: # 13631Beitrag wilhelm25
Freitag 22. November 2019, 09:04

Was lesen meine müden Augen denn hier: Es geht um das rechtzeitige Erspüren ungewünschter Ereignisse:
  • Auch Abra hat diese Fähigkeit. Die Sektenführerin Rose the Hat und ihre Anhänger machen Jagd auf sie. Denn sie ernähren sich vom Shining. (Zitat Ende)
Jedes "Tierchen" hat vom Herrgott die Fähigkeit erhalten, seine Art erhalten zu können. Leider gibt es diese Fähigkeit auch von der Gegenkraft. Und jetzt könnte man die Frage diskutieren, wer stärker ist: Der Herrgott oder Satan.
Die Antwort lautet wahrscheinlich, daß beide gleichstark sind. Das Yin-Yang-Symbol sagt das nämlich aus. Ich will mich über diesen (wichtigen) Punkt nur nicht streiten. Das wäre nutzlos, weil es um eine Frage geht, die überwiegend geglaubt und nicht ERFAHREN wird.

Wenn wir einfach nur in Seligkeit unser Potential verstreuen, dann werden wir keinen Erfolg haben. Mein Herrgott verlangt von mir, wachsam zu sein und mich nicht mehr aufs Kreuz legen zu lassen. Ich versuche, ihm diesen Gefallen zu tun.

wilhelm25
Beiträge: 2754
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Mitgefühl und Weltbild

Beitrag: # 13636Beitrag wilhelm25
Freitag 22. November 2019, 15:52

Schaut mal bitte hier rein: https://youtu.be/cUxXF3MX8S4?t=665

Im Video wird die Behauptung aufgestellt, daß wir Menschen immer noch eine Art "Sklaven" sind. Dann werden vier Stufen der Sklaverei aufgezeigt. Man kann sich gerne darüber streiten, ob der Inhalt des Videos zu provokativ ist. Da bin ich sogar mit bei der Diskussion. Und dann kommt diese Szene: https://youtu.be/cUxXF3MX8S4?t=665

Also: Da rollt ein riesiger Stein auf ein mittelalterliches Dorf, ein Steinriese stemmt sich mit aller Kraft gegen diesen Stein und bringt ihn ganz kurz vor dem Dorf zum halten, muß aber stehen bleiben, damit der Stein nicht weiter rollt. Die Dorfbewohner gehen nicht hin und mauern den Stein fest, damit sie sich bei ihrem Helfer bedanken können, NEIN, sie zücken die Kanonen und fangen an den Helfer zu beschießen. Was dann passiert, das schaut Euch bitte selber an.

Etwas vor dieser Stelle werden ein paar "Leithammel (meine Worte)" gezeigt. Schaut genau hin, wer da zu sehen ist! Mir gibt das zu denken.

Wo ist der Lerneffekt zu suchen?
  • Wir haben einfach zu wenig Überbllick und reagieren viel zu schnell abweisend, anstatt uns etwas Teit zu nehmen und die Situation zu prüfen und dann einfach mit mehr Konsequenz vorzugehen.
  • In diesem Fall wäre es richtig gewesen, die Gefahr des rollenden Steines zu entschärfen.
  • Der "Steinmensch (Riese)" Konnte durch die Kanonenkugeln nicht gefährdet werden.
  • Die dummen Menschen nutzten einfach nur ein völlig ungeeignetes Mittel.
Hier geht das Video übrigens los: https://www.youtube.com/watch?time_cont ... e=emb_logo

Antworten