Seite 1 von 1

Buch-Empfehlungen von Martin Gadow (PAO-Web)

Verfasst: Mittwoch 27. Mai 2020, 08:48
von future_is_now
Martin Gadow - 26. Mai 2020:

Buch-Empfehlungen
(26.Mai 2020)

Liebe Freunde unseres deutschsprachigen PAO-Webs,

Zurzeit drehen sich unsere Gedanken und unsere Aufmerksamkeit ja bekanntlich – wieder einmal – auf eine uns aufgezwungene Virus-Thematik.

Nachdem wir in den zurückliegenden Jahren immer und immer wieder – teils ungeduldig – auf die jeweils neuesten Botschaften geblickt haben, voller Hoffnung auf endlich erlösende Neuigkeiten, empfinden wir uns scheinbar erneut in eine verzögernde 'Zeitschleife' hineingezwungen.

Meine persönliche Rückschau auf meine Übersetzungs-Tätigkeit, die nun schon bis ins Jahr 1996 zurückreicht, und die mit unserer kosmischen Thematik verbundene, noch weiter zurückreichende Literatur lässt mich wieder einmal Bücher zur Hand nehmen wie:

Bild
J.F. Blumrich (ehem. NASA-Ingenieur): „Kásskara und die sieben Welten“ Knaur-Taschenbuch 1985 – ISBN 3-426-04135-9; Geschichte der Menschheit in der Überlieferung der Hopi-Indianer. Hier erfährt der Autor in einem persönlich geführten, umfangreichen Live-Interview mit dem Hopi-Häuptling Weißer Bär authentische und erhellende Informationen über die bewegte Geschichte und die Kulturen früherer und aktueller Zivilisationen der Erden-Menschheit! Auch da wird wieder deutlich: wir sind heutzutage längst nicht die „fortgeschrittenste Zivilisation“!

Zum andern lese ich gerade wieder im Buch

Bild
„Das kosmische Erbe“ – Einweihung in die Geheimnisse unserer Her- und Zukunft – von Armin Risi – Govinda-Verlag 2001, ISBN3-906347-54-0 – (s. auch weitere seiner Bücher auf Website: https://armin-risi.ch/ – Adresse zu finden auf unserer PAO-Website unter: „Verschiedenes“ / „Weitere Quellen“).

Unser gegenwärtiger Lebens-Alltag lässt uns ungeduldig „auf die Uhr“ schauen, „auf den Kalender“, auf „Termine“. – Blicken wir aber in diese hier oben erwähnten Bücher über die „Gezeiten“ der Erd- und Menschheits-Geschichte, gewinnen wir erneut einen wirklich objektiven Überblick über das, was mit uns und unserem Planeten seit Jahrtausenden geschehen ist! – Bezogen auf unsere aktuelle Gegenwart findet sich z.B. in Armin Risis Buch der Hinweis, dass (Zitat): „im Frühjahr 1993 in den amerikanischen Medien die Meldung erschien, dass Navajo-Indianer in New Mexico und Arizona an einem neuen Virus erkrankt seien; es habe sogar Todesopfer gegeben. Auf Nachfrage des Channel-Mediums Tom Smith antwortete Ashtar (Zitat): „Dieses neue und unidentifizierbare Virus ist mit großen Fragezeichen verbunden. Ich kann euch sagen, dass der Ursprung dieses Virus auf eine Stelle in eurer geheimen Regierung zurückgeht. Dieses Virus ist im Verborgenen entwickelt worden, und zwar genau für den Zweck, einige der Menschen, die in den Augen der geheimen Regierung eine mögliche Bedrohung ihrer Zielsetzungen darstellen könnte, zu eliminieren oder außer Gefecht zu setzen. Das Virus soll direkt gegen die Menschen des Lichtpfades eingesetzt werden, unter anderem auch gegen die 'Starseeds' und diejenigen, die sich ihrer spirituellen Verbindung zum Universum bewusst sind.“ (Zitat Ende)

In diesem Zusammenhang sei auch erinnert an die bestürzende Meldung über das, was am 17.März 2011 mit Sheldan Nidle geschehen war, der sich gesundheitlich immer noch nicht wieder in der Lage sieht, seine lichtvolle Arbeit wieder aufzunehmen.

Erkennbar ist, dass das, was wir gegenwärtig z.B. durch Mike Quinsey oder von Matthew hören und lesen, in diesen Gesamtzusammenhang gehört. Gefragt ist nicht unsere (zwar verständliche) Ungeduld, sondern unsere aktive, eindeutige Entscheidung für das LICHT, wenn wir lichtvolle Resultate erleben wollen!

LICHT-volle Grüße,
Martin Gadow

.