Die Coronanisierung des Abendlandes

Über alles, was hilft Gesundheit zu erhalten und oder wieder herzustellen, kann hier geschrieben werden.
wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Bill Gates hat vor einem Jahr eine Viruspandemie in China vorhergesagt!! (???)

Beitrag: # 15195Beitrag wilhelm25
Montag 17. Februar 2020, 19:25

Bill Gates hat sich vor einem Jahr über die Möglichkeit einer Viruspandemie in China geäußert. Die Meldung kommt ganz am Anfang des Videos: Was brauchen wir mehr? Sollen wir wirklich an Wunder glauben?

wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Sterberate bei der CORONA-Krankheit

Beitrag: # 15243Beitrag wilhelm25
Freitag 21. Februar 2020, 19:26

Hört euch das an. Herr Hörstel hat Angaben über die Sterberate: Uraltleute sterben "reihenweise", während junge Leute sehr selten oder fast gar nicht sterben!

Es scheint wirklich eine Frage der "inneren Vergiftung" zu sein. Je älter man ist und je kränker man ist oder je mehr "Gift/ Schlackenstoffe" man im Körper hat, um so eher wird man die Corona-Krankheit nicht überleben.
  • Die genannten Zahlen sprechen meiner Meinung nach gegen eine künstliche Krankheitsursache im Ausland.


Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 8609
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Was China vor der Welt versteckt!

Beitrag: # 15265Beitrag future_is_now
Samstag 22. Februar 2020, 08:44

Bild
Was China vor der Welt versteckt!
https://www.bitchute.com/video/HJGJjifdIZTH/


Der Freie - 18.02.2020

Ich gehe davon aus, dass die chinesische Regierung ihre unschuldigen Menschen absichtlich tötet

Bricht mir mein Herz. Und ich weiß, dass sie auch nicht alleine sprechen kann. Ihre Regierung hat keine wirkliche Rücksicht auf das individuelle Recht auf Leben, Freiheit oder Eigentum. Die „Elite“ betrachtet diesen Ausbruch wahrscheinlich als eine GUTE Sache, indem sie die Anzahl der abhängigen Personen verringert. Ich setze sie als die kranke Mutter gleich, die ihren Van voller Kinder in einen Fluss fährt. China ist so „verrückt“ – AUF STEROIDEN!

Wenn wir das dulden, sind wir nicht besser als das Regime, gegen das sie kämpfen! Und wir sind als nächstes! Ich bin übrigens mit dieser Frau zusammen, auch wenn sie mich töten !!! Ich möchte nicht, dass mein Kind in dieser Lüge aufwächst.

Und wir haben Amerikaner, die für Sozialismus / Kommunismus kämpfen. Wir können die Psychos nicht gewinnen lassen. Gott segne unsere Republik.

https://news-for-friends.de/dies-ist-wa ... ideo-sehen



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Die Menschen in China verlieren ihre Angst!

Beitrag: # 15267Beitrag wilhelm25
Samstag 22. Februar 2020, 09:02

future_is_now hat geschrieben:
Samstag 22. Februar 2020, 08:44
https://news-for-friends.de/wp-content/ ... ault-5.jpg
Was China vor der Welt versteckt!
https://www.bitchute.com/video/HJGJjifdIZTH/ .
Die Menschen in China verlieren angesichts der dortigen Katastrophe ihre Angst! Die Staatsführung täte gut daran, sofort für Medikamente zu sorgen.
  • Ein geregelter Übergang zu neuen Verhaltensweisen ist allemal günstiger, als ein Zusammenbruch der Ordnung!
Wenn in China nur die "einfachen Leute" sterben sollten, dann muß gefragt werden, warum die "reichen Leute" und die Politik-Kaste keine Opfer zu beklagen haben.
Es könnte an einer vitalstoffreicheren Ernährung liegen.

Die Tuberkulose (LUNGENKRANKHEIT) in Europa wurde nicht weniger, weil die Medizin besser wurde; die Tuberkulose ging deutlich zurück, weil die Leute die Angst vor dem Verhungern verloren. Die Transportmöglichkeiten wurden besser und wer Geld hatte, das durch die industrielle Revolution zur Verfügung stand, konnte sich Lebensmittel kaufen! Die Gefahr des Verhungerns als TODESANGST-TRAUMA und damit als Ursache für Lungenkrankheiten, war gebannt und verlor die damals nicht erkannte Wirksamkeit.

Ich habe keine Ahnung, was die Menschen in China essen. Wenn es geschälter Reis sein sollte, dann kann hier eine der wichtigen Krankheitsursachen liegen. Die Japaner haben diese Erfahrung schon lange vor dem II. Weltkrieg gemacht. Im II. WK haben die Soldaten den billigen ungeschälten Reis bekommen, die Offiziere den teuren geschälten Reis. An genau dieser Stelle kann eine Ursache für den für Japan verlorenen Krieg zu finden sein.

wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

CORONAVIRUS breitet sich in Südkorea und Italien aus

Beitrag: # 15268Beitrag wilhelm25
Samstag 22. Februar 2020, 09:14

Es gibt deutlich mehr Infizierte in Südkorea und Italien, als noch vor wenigen Tagen. Die Fallzahlen sind deutlich niedriger, als in China.
Die Meldung gibt es hier: Frage: Wurden dort auch 5G-Sender eingeschaltet?

Weitere Frage: Wo wurden noch 5G-Sender eingeschaltet? Kam es dort zu einer überraschenden Häufung unbekannter oder bekannter Krankheiten? Wenn ja, dann ist Handlungsbedarf gegeben.

Schaut mal bitte hier rein, was die allerersten DECT-Telefone "angerichtet" haben: Die Kinder von Herrn Fuchs zeigten sehr schnell ein deutlich geändertes Verhalten! Das Verhalten normalisierte sich, als sein EINZIGES DECT-Telefon außer Betrieb genommen wurden!
Durch die damals sehr geringe Senderdichte konnten die Untersuchungen durchgeführt werden. Heute ist das völlig unmöglich! Die Senderdichte ist einfach viel zu groß!

wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

CORONAVIRUS: tatsächlich keine Panik????

Beitrag: # 15278Beitrag wilhelm25
Sonntag 23. Februar 2020, 15:05

Lest mal bitte hier: Was sehen meine müden Augen dort?
  • Italienische Regierung riegelt wegen Corona-Virus Städte ab
Und das soll keine Panik sein?
  • DAS kann nur der Versuch sein, hier chinesische Verhältnisse einzuführen.
  • Bitte dran denken: Rotchina war eine ganz normale Diktaur. Wie bei Stalin und H-itler!
  • Nur die erforderliche Wirtschaftsöffnung hat in China an den zivilen Verhältnissen etwas geändert.
Soll in Italien jetzt auch eine Diktatur ausgerufen werden?
Liegt Mussolini noch in seinem Grab oder ist der schon wieder auferstanden?

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 8609
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

CORONA deMASKIERT! - Dokumentation

Beitrag: # 15283Beitrag future_is_now
Montag 24. Februar 2020, 05:35

Bild
CORONA deMASKIERT! - Dokumentation
https://www.bitchute.com/video/nDRIF7vKRkeQ/

Der Freie - 23.02.2020

Diese knappe Stunde mit unbearbeitetem Filmmaterial aus Wuhan und den betroffenen Städten, welches größtenteils von Bürgern gefilmt wurde, zeigt die Realität des Coronavirus/nCoV/COVID19-Ausbruchs und die Reaktion der Regierung. Einige der schlimmsten Aspekte der menschlichen Natur werden zum Zweck der Aufklärung und Vorbereitung dokumentiert. Das Filmmaterial nimmt von Anfang bis Ende an Intensität zu, und es gibt keine Auslöserwarnungen. Es handelt sich nicht um die Grippe.

Sicherung von:
https://www.youtube.com/channel/UCEENgk ... 6Zpz7GyWUQ



Bild
CORONA deMASKIERT - Teil 2 - Dokumentation
https://www.bitchute.com/video/bLfQNTGx0ewh/

Der Freie - 23.02.2020

Angesichts der erschütternden, nicht ausreichend gemeldeten Todesfälle und der zunehmenden politischen Spannungen eröffnen die USA 15 Quarantänezentren auf Luftwaffenstützpunkten im ganzen Land. Mainstream-Zeitungen wie The Guardian geben zu, dass COVID-19 bis zu 60% der Bevölkerung infizieren und Dutzende von Millionen Menschen töten könnte. Wissenschaftler in China und Hongkong vermuten, dass das Virus als Bio-Waffe entstanden sein könnte, die entweder versehentlich oder absichtlich ausgetreten ist. Die Weltgesundheitsorganisation wird der Korruption und der Täuschung von Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens beschuldigt.

Sicherung von:
https://www.youtube.com/channel/UCEENgk ... 6Zpz7GyWUQ



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

wilhelm25
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

Grippesymptome führen am Brenner zum Stop des Zugverkehrs!

Beitrag: # 15289Beitrag wilhelm25
Montag 24. Februar 2020, 11:38

Die Angst vor dem Coronavirus ist deutlich vorhanden. Zwei Frauen mit Grippesymptomen haben zum Stop des Zugverkehrs am Brenner geführt. Nachdem klar war, daß beide Frauen in Italien negativ auf den Coronavirus getestet worden sind, wurde der Zugverkehr wieder aufgenimmen.

Die Meldung gibt es hier:

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 8609
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Corona Virus: Game over - Die Geldschwemme wird den Crash nicht verhindern (Tagesdosis/24.2.2020)

Beitrag: # 15295Beitrag future_is_now
Dienstag 25. Februar 2020, 05:06

Bild
Tagesdosis 24.02.2020 - Corona Virus: Game over - Die Geldschwemme wird den Crash nicht verhindern (kV)
https://www.youtube.com/watch?v=wxsEz2y ... 0-H-3yIKmA


-


Ein Kommentar von Ernst Wolff.

Das Corona-Virus verbreitet sich rasant außerhalb der Grenzen Chinas und hat inzwischen mehr als dreißig weitere Länder erreicht. In Südkorea wurden bis zum Sonntag sechshundert Infektionen und fünf Todesfälle registriert. In der Millionenstadt Daegu (in etwa so groß wie Hamburg oder München) wurden die Einwohner aufgefordert, ihre Wohnungen nicht zu verlassen. In Gumi stellte einer der größten Handy-Produktionsstandorte des Weltkonzerns Samsung die Arbeit bis auf weiteres ein, in Icheon schickte Apple-Zulieferer Hynix achthundert Beschäftigte nach der Aufdeckung eines Infektionsfalles heim. Im gesamten Land gilt seit Sonntag die höchste Warnstufe.

Auch im Nahen Osten und in Europa beschleunigt sich die Entwicklung. Im Libanon und in Israel wurden die ersten Fälle registriert. Der Iran meldete bis Sonntag acht Todesfälle, 43 nachgewiesene Infektionen und 750 Verdachtsfälle. In der iranischen Stadt Ghom wurden alle Schulen und Hochschulen geschlossen; die 1,2 Millionen Einwohner wurden aufgefordert, unnötigen physischen Kontakt zu vermeiden. Der Irak, die Türkei und Pakistan schlossen die Grenze zum Iran und stellten ebenso wie Katar den Flugverkehr dorthin ein.

In Italien starben bis Sonntag drei Infizierte. Am Freitag ordneten die Behörden in zehn norditalienischen Städten die Schließung von Schulen, Behörden und sonstigen öffentlichen Gebäuden an. Auch Lebensmittelgeschäfte, Bars, Diskotheken sowie Sportzentren sollen in den betroffenen Orten für mindestens eine Woche geschlossen bleiben. Am Samstagabend wurde ein Dekret erlassen, dass es 53.000 Einwohnern der betroffenen Gebiete unter Androhung einer dreimonatigen Haftstrafe verbietet, ihre Orte zu verlassen.

China hat mittlerweile die Bewegungsfreiheit von 760 Millionen Menschen eingeschränkt. In der chinesischen Provinz Hubei, dem Zentrum des Ausbruches, wurden diese Woche aus Krankenhäusern und Gefängnissen hunderte von Neuinfektionen gemeldet. In chinesischen Häfen stapeln sich mittlerweile mehr als 300.000 Container, da viele Wanderarbeiter noch immer nicht an ihre Arbeitsplätze zurückkehren dürfen. Vor den Häfen drängen sich Frachter, die Schifffahrt aus China nach Europa und Amerika ist bereits um über fünfzig Prozent eingebrochen.

Die Behörden in Hubei schlossen eine Wiedereröffnung der Betriebe vor dem 10. März aus. Es ist mehr als fraglich, ob die Produktion tatsächlich am 11. März wieder aufgenommen werden kann. Staatspräsident Chi, der noch vor einer Woche den baldigen „Sieg über das Virus“ angekündigt hatte, sprach am Freitag von einer „düsteren und ernsten Situation“ in Hubei.

Düster und ernst sind auch die Aussichten in allen anderen betroffenen Ländern, denn es gibt momentan weltweit nicht ein einziges, dessen Gesundheitssystem auf einen Patientenansturm von der Größenordnung dessen, was China erlebt, vorbereitet ist...weiterlesen hier:
https://kenfm.de/tagesdosis-24-2-2020-c ... erhindern/



.



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten