Der März als Beginn des Sonnenjahres

Worte können heilen und transformieren. Dies ist vielleicht die einfachste Methode um zu wachsen.
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

OSTERBOTSCHAFT: Unsere Kultur steht wieder auf.

Beitrag: # 6151Beitrag future_is_now
Samstag 20. April 2019, 17:00

Beatrix von Storch - 19. Apr. 2019:

Unsere Kultur steht wieder auf.


Bild

Liebe Mitstreiter,

Ostern ist das Fest der Liebe, des Lebens und der Auferstehung. Die Botschaft von Ostern? Die Auferstehung! Unsere Kirchen mögen brennen, aber wir bauen sie wieder auf. Unsere Werte mögen mit Füßen getreten werden, aber wir leben sie. Unsere Kultur mag bedroht sein, aber wir beschützen sie. Keine Gefahr ist so groß, dass sie unsere Hoffnung zerstören kann.

Die christliche Botschaft ist die der Liebe, nicht des Hasses. Unvergessen, wie sich vor einem Jahr der französische Polizist Arnaud Beltrame gegen eine Geisel austauschen ließ im fast sicheren Wissen, dass dies seinen Tod bedeuten würde. Er wurde dann vom islamistischen Geiselnehmer ermordet. Als überzeugter Christ hat sich der Gendarmerie-Offizier für einen anderen Menschen geopfert. Sein Leben für andere zu opfern, bedingungslose Liebe zu den Menschen, das ist die christliche Osterbotschaft.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien eine frohe und besinnliche Osterzeit.
Herzlich grüßt Sie Ihre

Beatrix von Storch
Stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion





.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

OSTEREIER AUS STAHL DURCH SONNE GEBRANNT

Beitrag: # 6157Beitrag future_is_now
Sonntag 21. April 2019, 08:22

Bild
OSTEREIER AUS STAHL DURCH SONNE GEBRANNT
https://www.youtube.com/watch?v=daqvtDX ... 1Q&index=6


Truth Hides Am 20.04.2019 veröffentlicht

ES BEGINNT UNBEDINGT ANSCHAUEN UND IMMER SCHÖN RUHIG BLEIBEN !!!! (Playlisteneinleitung)



OSTEREIER AUS STAHL DURCH WISSEN GEFORMT
https://www.youtube.com/watch?v=1t2SSnP ... 1Q&index=4


OSTEREIER AUS STAHL DURCH DIE STERNE VERSIEGLT
https://www.youtube.com/watch?v=PnWrqYk ... 1Q&index=2


OSTEREIER AUS STAHL JETZT WIRD ES RICHTIG DÜSTER
https://www.youtube.com/watch?v=6eijagd ... 1Q&index=1


OSTEREIER AUS STAHL HAB DIE FAXEN DIGGE 369 DER TEUFEL BEKOMMT JETZT NEN KORKEN REIN!!!!
https://youtu.be/o9irSwAQf8M



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Das Wahre Johannes-Evangelium u. der Sturz der Engel u.a.

Beitrag: # 6159Beitrag future_is_now
Sonntag 21. April 2019, 08:48


Das Wahre Johannes-Evangelium u. der Sturz der Engel u.a.


20/04/2019


Das Material für die Jetzt-Zeit das auch jetzt verstanden wird und die jetzige Zeit betrifft.

FROHE OSTERN
LG
Magdalena
PS: mehr Material dazu, wenn es gewünscht wird

Anlagen: Das wahre Johannes-Evangeliums ? Der Sturz der Engel beschrieben
Wissensbuch-der-ILU-Lehre-und-Jovian-Offenbarung


URL: https://wp.me/p1k9wP-j6z




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Ostern: Das Fest der Morgenröte (n8waechter/21.4.19)

Beitrag: # 6189Beitrag future_is_now
Montag 22. April 2019, 19:18

http://n8waechter.info/ - 21. Apr. 2019:

n8waechter – Ostern: Das Fest der Morgenröte


Bild

Ostern: Das Fest der Morgenröte

Ostern, die Wiederauferstehung Christi nach seinem Märtyrertod am Kreuz – soviel wissen die Meisten über das Osterfest zu sagen, sofern sie danach gefragt werden. In welchem Zusammenhang jedoch Eier, Hasen und Feuer zu Ostern stehen, vermögen nur die Wenigsten zu erklären – sofern sie sich überhaupt jemals die Frage gestellt haben.

Mit der Erklärung des Christentums zur Staatsreligion im Römischen Imperium begann die Christianisierung der germanischen Stämme Europas. Wer sich weigerte, wurde entweder mit dem Schwert überzeugt oder bis zur Niederwerfung bekriegt. Zugleich wurden jedoch auch die “heidnischen“ Kultstätten und besonders die Jahresfeste, wie unter anderem das Jul-Fest zur Wintersonnenwende mitsamt seinen zwölf Rau(c)(h)nächten, so auch das “heidnische“ Ostara zur Tagundnachtgleiche im Frühjahr, von der Katholischen Kirche für missionarische Zwecke und zur Ausweitung ihres Einflussbereiches adaptiert.

Als das Christentum zu den germanischen und keltischen Völkern kam, fanden die Missionare dort viele tief verwurzelte Bräuche vor, welche nicht auszurotten waren. Daher versuchte man, die alten Sitten mit neuem Glaubensgut zu erfüllen und umzuwandeln. Mit dem christlichen Osterfest gelang dies sehr gut, denn bei den Germanen und den Kelten gab es bereits ein wunderbares Frühlingsfest um die Tag- und Nachtgleiche.

Derartige Jahresfeste wurden von den “Heiden“ lange vor dem Entstehen des Christentums gefeiert. Für unsere ausgesprochen naturverbundenen Ahnen gebar das Frühjahr, diese Zeit des Sieges des Lichts über die Dunkelheit, auch das Wiedererwachen der Lebensfreude, was sich in vielerlei Fruchtbarkeitsbezügen widerspiegelt. Die Katholische Kirche vermochte diese nicht aus dem Ur-Grund der Mythen und des Naturglaubens zu entfernen – die Bindung unserer Ahnen war dafür schlichtweg zu stark.

Zur Bekehrung der unbeugsamen “Heiden“ wurden folglich einfach über mehrere Generationen hinweg die Termine überlagert und das der Fruchtbarkeitsgöttin und Lebenschenkerin Ostara gewidmete Frühjahrsfest, wurde einfach zur eigenen Agenda passend umgedeutet und mit der Geschichte um die Kreuzigung des christlichen Heilands überlagert.

Dennoch haben sich viele sehr alte “heidnische“ Bräuche bis in die heutige Zeit erhalten:

Ostara

Die Osterzeit lässt sich als “Fest der Morgenröte“, sichtbar werdende Fruchtbarkeit, Wiederauferstehung der Natur aus dem Winterschlaf, als Tagundnachtgleiche begreifen….

Quelle und weiter: Ostern: Das Fest der Morgenröte

URL: https://wp.me/p1k9wP-j6T




.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

1. Mai Beltane markiert den Beginn des Sommers (WLMM/27.4.19)

Beitrag: # 6331Beitrag future_is_now
Montag 29. April 2019, 10:27

trans-information - 29. Apr. 2019:

Meditation über den Zeitraum von Beltane, um das Göttinnen-Licht zu verankern und dunkle Rituale zu neutralisieren

am 27. April auf WLMM veröffentlicht


Beltane markiert den Beginn des Sommers, der die Zeit des Wachstums und des Lebens für Nutzpflanzen, Tiere und Menschen ist. Es ist auch bekannt als der 1. Mai, der aus dem keltischen Feiertag Beltane entstand, der im alten Irland, Schottland und auf der Isle of Man gefeiert wurde. Dies war eines von vier gälischen Festivals, zu denen Samhain, Imbolc und Lughnasadh gehören. Beltane war jedoch eines der wichtigsten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Beltane

Bild

Die alten Kelten praktizierten das Gesetz von Liebe und Licht um das Anzünden von Lagerfeuern in den Bergen am Vorabend von Beltaine. Druiden schufen Tanzkreise, in denen sie um Lagerfeuer herum tanzten, um das Licht zu verankern und alle Tiere, Länder und Wesen auf dem Planeten zu reinigen.

https://www.druidry.org/druid-way/teach ... er-beltane

An Beltane öffnen wir uns dem Gott und der Göttin der Jugend. Wie alt wir auch sind, der Frühling lässt uns wieder jung fühlen und an Beltane springen wir über die Feuer der Vitalität und Jugend und lassen diese Vitalität uns beleben und heilen. In jungen Jahren könnten wir diese Zeit als Gelegenheit nutzen, uns auf eine positive, kreative Weise mit unserer Sinnlichkeit zu verbinden, und im Alter könnte die Paarung, die wir suchen, durchaus eine der weiblichen und männlichen Seiten unserer Natur sein. Die Integration der männlichen und weiblichen Aspekte des Selbst wurde lange Zeit als eines der Hauptziele der spirituellen und psychotherapeutischen Arbeit angesehen, und Beltane stellt die Zeit dar, in der wir uns dieser Arbeit vollständig öffnen können, indem wir der natürlichen Vereinigung der Polaritäten, die in der Natur in dieser Zeit auftritt, die Möglichkeit geben, uns bei unserer Arbeit zu helfen – einer Arbeit, die im Wesentlichen alchemistisch ist. Pflegendes Wachstum Vater Sonne leuchtet hell, Mutter Erde verbindend in der Schöpfung erwärmend.

Bild
>> Magical Forest - Enchanted Celtic Woods (Album)

Der Segen aller mit dem heiligen Tanz um den Maibaum herum war eine Brauchtradition, um das Göttinnen-Licht auf dem Planeten zu verankern.

Bild

Es ist ein sehr wichtiger Tag, um das Göttinnen-Licht durch das planetarische Lichtgitter zu verankern. Aus diesem Grund wird die dunkle Kabale versuchen, dunkle Rituale und Magie durchzuführen, um dies zu verhindern.

(...)

WEITERLESEN



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 5547
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

1. Mai - Walpurgisnacht - "das mythische Avalon" - Beltane

Beitrag: # 6471Beitrag future_is_now
Sonntag 5. Mai 2019, 18:20

EDITION EWIGE WEISHEIT
Wissen zur Esoterischen Philosophie der West-Östlichen Traditionen
Sophia Newsletter - Mai 2019:

1. Mai - Walpurgisnacht - "das mythische Avalon" - Beltane


Hallo ,

Vergangenen Dienstag war Walpurgisnacht. Das alte heidnische Fest wurde gefeiert, auf dem Brocken im Harz und natürlich auch andernorts. Es zählt wohl zu den ausgelassensten paganen Festen Europas, wo wildes Blut durch Adern strömt und Schweiß über warme Haut.

Bild

Vor einigen Jahren besuchte ich die südenglische Kleinstadt Glastonbury, wo manche das "mythische Avalon" verorten. Dort sah man "junge Hexen" in den Mai tanzen, wozu andere ekstatisch auf große Pauken trommelten, an der rauschenden Quelle von White Spring. Vor vielleicht 1300 Jahren, so will es die Sage, zeugten in dieser Nacht, dort in Avalon, König Artus und die Zauberin Morgan La Fey einen Sohn.

Doch dieses Fest zu Walpurgisnacht, das man auch Beltane nennt, ist mehr als "nur" ein sinnlich-feuchtes Freudenfest. Es ist eine Zeit umfassender Erkenntnis des Wesens der manifesten Welt und der in ihrem Innern strömenden Kräften, die eben im Monat Mai am stärksten aus dem Grund die Erdoberfläche durchdringen. Dabei, so die griechische Mythologie, kommen die Wesen der Unterwelt zu Tage, gekleidet in unscheinbare Gewänder des Frohsinns. Wer sich mit ihnen aber einlässt, der soll, so die Legende, Erkenntnis gewinnen über die Geheimnisse unseres irdischen, körperlichen Daseins.

Ihnen einen schönen Mai und eine gute Lektüre meiner neuen Texte hier und auf www.ewigeweisheit.de.

S. Levent Oezkan




In dieser Ausgabe
• Exklusiv: Des Menschen spirituelle Fortentwicklung
Isaak Luria: Der Heilige Löwe von Safed
Zweideutige Botschaften aus dem Jenseits
Die esoterische Farbenlehre des Himmels
Ursprung der Sternen-Kulte bei den Völkern des Westens







.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten