„Kampf zwischen Gut und Böse“ (Matthew)

Hier stellen wir Spirituelle Seiten oder Internet Seiten mit alternativen Inhalten vor...
Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 8609
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

Aufstieg (Matthew/11.2.2020)

Beitrag: # 15189Beitrag future_is_now
Montag 17. Februar 2020, 06:01

Matthew – 11.Februar 2020 –

Themen:
Coronavirus
● US-Wahlen
● Aufstieg
● planetares, persönliches LICHT
● Seelen-Helfer



Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Wir drücken dem LICHT-Arbeiter, der 12 Jahre lang der engagierte Moderator unserer Message-Gruppe gewesen ist, sowie dem Eigentümer und den technischen Mitarbeitern, die den Service ihres Unternehmens angeboten haben, als Yahoo die Gruppen nicht mehr unterstützte, unseren tief empfundenen Dank aus. Meine Mutter betrachtet all diese lieben Seelen als „Engel auf Erden“ – und das sind sie in der Tat!

Lasst uns nun über ein ganz anderes Thema sprechen, nämlich die Sorge um das Coronavirus. Dieses im Labor entwickelte Virus ist wirksamer als seine Vorgänger (Vogel-Grippe, Schweine-Grippe, N1H1 und SARS), aber es wird nicht erfolgreicher darin sein, eine globale Pandemie auslösen zu können.

Außerirdische Freiwillige, die unter euch leben, haben das Potenzial des Coronavirus stark reduziert, genau wie bei dessen Vorläufern. Anstatt also, wie beabsichtigt, für viele Millionen, ja sogar Milliarden Menschen tödlich zu sein, sind die Symptome dieses Virus' vergleichsweise mild. Viele Tausende haben sich zwar mit der Krankheit angesteckt oder haben grippeähnliche Symptome, aber nur Personen mit stark geschwächtem Immunsystem werden so krank, dass sie sich nicht mehr erholen können.

Die diesbezüglichen Bemühungen der Dunkelkräfte zu vereiteln bedeutet zwar nicht, dass diesen ihr freier Wille verweigert wird: sie könnten immer noch neue Viren konstruieren, speichern und freisetzen. Nachdem aber Ebola und AIDS so zerstörerisch und furchterregend waren, wie die Illuminaten es beabsichtigt hatten, traf Gaia nun ihrerseits ihre freie Willens-Entscheidung: Ihre Menschen-Bevölkerung sollte nicht länger Massenkrankheiten und dem Tod durch Krankheiten ausgeliefert sein, wie es mit den zu diesem Zweck erzeugten Viren beabsichtigt gewesen war. In Würdigung dieser Entscheidung Gaias ermächtigte Gott die Freiwilligen, alle nachfolgenden Viren so harmlos wie möglich zu machen.

Die von den Medien geschürte „Pandemie-Angst“ der Medien ist dieselbe Publicity, mit der die Illuminaten bisher schon versucht hatten, weltweit Panik und Todesfälle zu verursachen. Sie sind da immer noch hartnäckig; aber sich nach wiederholten Misserfolgen an der gleichen teuflischen Anstrengung zu versuchen, ist ein Zeichen ihrer Verzweiflung. Sie brauchen die Energie der Angst als Treibstoff, und ihr neuestes Virus sollte für einen langen Zeitraum große Mengen davon liefern; aber die Angst und der Medienrummel werden genau wie bei den anderen „Pandemien“ verpuffen.

Dennoch muss die Gesellschaft sich allmählich Gedanken zu machen: Wie können Viren so plötzlich aus dem Nichts auftauchen? Euer medizinisches Establishment weiß, dass Viren sich nicht jahrelang in der Luft 'schlängeln', bevor sie zuschlagen; und die Illuminaten wissen, dass ihre Schergen Viren ihrem Vorratslager entnehmen und in Impfstoffe oder Lösungen einfügen, die dann von tief fliegenden Flugzeugen versprüht werden. Wie alle anderen Aktionen mit dunkler Absicht wird auch diese schließlich ihr Ende finden.

Was die Wahlen in den Vereinigten Staaten betrifft, so werden wir euch mitteilen, was wir im Energiepotenzialfeld der Erde beobachtet haben. Die Energie-Streamer um die Kandidaten in allen Bundesstaaten und auf nationaler Ebene verlaufen weiterhin im 'Zickzack', weil sich die von jedem von ihnen registrierten Schwingungen und die kollektiven Gedanken und Gefühle über sie alle ständig verändern. Die meisten jener Streamer, die von Beginn an nur schwach waren, haben an Boden verloren, während die Überzeugungskraft woanders merklich zugenommen hat. Aber auch einige der Streamer, die zunächst stark waren, haben sich abgeschwächt, und von allen Streamern, die in diesem Moment stark sind, hat sich bisher keiner dauerhaft vom Zustand „möglich“ zu „wahrscheinlich“ weiterentwickelt, was Voraussetzung für die Dynamik sein müsste, die zu einer „Gewissheit" führen könnte.

Wir werden hier auf eure Fragen und Kommentare zum Thema Aufstieg eingehen, indem wir Informationen aus früheren Mitteilungen zusammenfassen und deren gemeinsame Punkte verbinden. Es ist wichtig, den Aufstieg zu verstehen; denn er ist das Ziel jeder Seele in jedem Leben; damit sagen wir aber keineswegs, dass unsere Wahrnehmung andere Ansichten entkräftet.

Wir sehen den Aufstieg als einen „Prozess“, einen „fortschreitenden Arbeits-Prozess“, wenn ihr so wollt, der unzählige Ereignisse umfasst, die sich an zweierlei Fronten abspielen. Die Reise der Erde in immer höhere, lichtere Energieebenen ist ein planetarer Aufstieg; die Fortschritte oder die Weiter-Entwicklung jedes Einzelnen im spirituellen und bewussten Gewahrsein ist der persönliche Aufstieg.

Auch für diese beiden Unterscheidungen gilt eine gewisse „Dichte“. Obwohl „Dimension“ oft zur Bezeichnung von „Dichte“ verwendet wird, verwenden wir letzteren Begriff, weil er die Masse oder den Ort einer physischen Einheit und den evolutionären Status einer Seele genau definiert, während sich „Dimension“ auf verschiedene Arten von „Messungen“ bezieht. Und Energie hat keine Abgrenzungen. Wir und andere Boten des LICHTS verwenden auch Zahlen nur, um die Weiter- oder Rück-Entwicklung der Seele oder deren Fortschritte oder die Rückschritte innerhalb einer „physischen Masse“ zu benennen.

Ein Beispiel dafür, wie sich diese unterscheiden, ist Gaia, die Seele, die sich als der Planet verkörperte, den man heute Erde nennt, und ihr Körper, der in der hohen Fünften Dichte entstand. Gaia behielt ihren Evolutionsstatus zwar während der ganzen Zeit bei, aber ihr Körper wurde örtlich in eine niedere „dritte Dichte“ hinabgezogen – aufgrund der Negativität, die durch die Brutalität der Menschen untereinander und gegenüber ihrer Tierwelt entstanden war.

Einige fortgeschrittene Seelen verkörperten sich während dieser langen Zeiträume auf dem Planeten, aber die Bevölkerung war sich dieser wenigen spirituell und bewusst entwickelten Visionäre nicht bewusst. Das bedeutet, dass der persönliche Aufstieg nicht nur an diese jetzige Zeit gebunden ist sondern schon seit der Besiedlung des Universums stattfand.

Außerdem sind nicht alle Zivilisationen, die sich bewusstseinsmäßig und technologisch weiterentwickelt haben, zugleich auch spirituell gewachsen, und Zivilisationen der niederen, dritten Dichte haben nur wenig oder gar kein Gewahrsein hinsichtlich dieser drei Facetten der Evolution.

Über Äonen hinweg war der Planet in dieser niederen Dichte gefangen, während Gaia ihr LICHT nutzte, um alle ihre Lebensformen am Leben zu erhalten. Vor etwa achtzig Jahren, nun als nicht mehr genügend LICHT für den Planeten selbst vorhanden war, um überleben zu können, schrie Gaia um Hilfe. Unverzüglich ermächtigte Gott jene Zivilisationen, die in allen evolutionären Facetten bereits weit fortgeschritten waren, massive LICHT-Mengen auszustrahlen, um die Erd-Achse zu stabilisieren, damit sie sich allmählich wieder selbst ausrichten konnte.

Diese LICHT-Infusion versetzte sie dann auch in die Lage, sich aus ihrer Verankerung lösen und die Reise zurück zu ihrem Ursprung starten. Seither befindet sie sich auf stetigen Aufstiegskurs, und am Ende eures Jahres 2012 verließ sie die Energie der dritten „Dichte“ und trat in die vierte ein.

Jeder, der auf der Erde lebt, steigt mit ihr gemeinsam „örtlich“ auf, und alle, die das LICHT, das allen zur Verfügung steht, in sich aufnehmen, steigen auch in ihrem persönlichen Status auf. LICHT ist aus zweierlei Gründen unerlässlich. Es befähigt die Botschaften der Seele, das Bewusstsein bezüglich Gewissen, Intuition, Instinkt, Inspiration und Bestreben zu erreichen, und das Beachten dieser Botschaften erhöht das spirituelle und bewusste Gewahrsein. Und: LICHT verwandelt Kohlenstoff-basierte Zellen zu kristallin strukturierten Zellen, die die Lebensfähigkeit der Körper in den höheren Energie-Ebenen unterstützt, auf die die Erde zusteuert.

Es gibt keine definitive Möglichkeit zu wissen, ob eure Zellen LICHT in sich aufnehmen. Aber Freundlichkeit gegenüber Mensch und Tier, Offenheit und Gewissensfreiheit sind gute Anzeichen dafür, dass ihr auf dem richtigen Weg seid.

Nun: Seit undenklichen Zeiten haben Seelen Kontrakte geschlossen, die das beinhalten, was sie in der nächsten Inkarnation erfahren wollen, und diese Kontrakte werden zu Bestandteilen einer Vereinbarung mit anderen Seelen, die die Lebenszeit mit diesen anderen Seelen teilen wollen. Die Vereinbarungen bieten allen Beteiligten Wachstums-Chancen; diejenigen, die harte Umstände verursachen, tun dies, um ihre eigenen Erfahrungen und die Erfahrungen der Anderen auszugleichen, damit alle einen weiteren Schritt auf der evolutionären Leiter nach oben machen können.

Viele Seelen inkarnieren mehrfach, bevor sie eine karmische Lektion wie Geduld oder Großzügigkeit oder Ehrlichkeit meistern können. Während der jetzigen Zeit der Beschleunigung, die in diesem Universum ohne Beispiel ist, können sich die auf der Erde inkarnierten Seelen jedoch auch dafür entscheiden, alle ihre karmischen Lektionen in einem Leben zu absolvieren, damit sie in den Status der vierten Dichte aufsteigen können. Nicht nur Seelen, die oft auf dem Planeten gelebt haben, nutzen diese einzigartige Gelegenheit; auch Seelen aus anderen Zivilisationen der dritten Dichte verkörpern sich dort zu diesem Zweck.

Sie haben zweierlei Quellen der Unterstützung – in Ergänzung der gegenseitigen Hilfe durch die anderen Teilnehmer der gemeinsamen vorgeburtlichen Vereinbarungen. Freiwillige aus höher entwickelten Zivilisationen, die auf der Erde verkörpert sind, um der Bevölkerung zu helfen, im spirituellen und bewussten Bewusstsein zu erwachen und weiter voranzuschreiten; und starke Seelen helfen den Schwächeren, indem sie liebevoll gewisse Teile ihrer schweren Lektionen übernehmen, damit sie andere Lektionen vervollständigen können.

Wir fügen hinzu, dass sich jetzt eine wachsende Zahl von Seelen mit fortgeschrittenem Status in eure Zivilisation inkarniert hat. Wenn ihr als Freiwillige in eure „Heimatländer“ zurückkehren werdet, werden sie sich noch weiterhin für ein Leben auf der Erde entscheiden, um dort die Bevölkerung weiter auf deren evolutionärem Kurs zu begleiten.

Auch wenn der persönliche Aufstieg nicht an den planetaren Aufstieg gebunden ist, gibt es eine einflussreiche energetische Verbindung. Während des gesamten Laufs der Erde hat sie Energie-Wellen erlebt, da sich ihre Position im Verhältnis zu anderen Planeten in eurem Sonnensystem verändert und die Sonnen-Aktivitäten in Ausbrüchen und Flauten auftreten. All diese astronomischen Aktivitäten bringen die höheren Schwingungen hervor, die sich auf die gesamte Menschheit auswirken.

Ein Effekt ist die Öffnung der Herzen und des Geistes derer, die das LICHT in sich aufnehmen. Ein anderer ist die Verbesserung der Charakter-Eigenschaften und Verhaltens-Merkmale: „gut“ wird besser, „schlecht“ wird schlechter – und die Reaktionen jedes Einzelnen beeinflussen entsprechend dessen Aufstiegs-Status. Energie-Veränderungen haben auch physische und emotionale Auswirkungen. In früheren Botschaften hatten wir dazu eine Anleitung angeboten, wie man sich leichter auf diese Veränderungen einstellen kann, die sich auf dem gesamten Aufstiegsweg der Erde fortsetzen werden. [Die Botschaften vom 12.August 2014 und vom 20. November 2017 auf www.matthewbooks.com enthalten die umfassendsten Informationen über Symptome und Anpassung].

Alle Personen, die das LICHT in sich aufnehmen, werden mit gemeinsam dem Planeten gemäß der in ihren Seelenverträgen gewählten Lebens-Spanne aufsteigen. Während dieser Zeit werden sie weiterhin Entscheidungen treffen, vielleicht über Beziehungen, über Beschäftigung, Wohnort, Ausbildung, Diäten und Reiseziele; und sie werden während-dessen vielleicht auch den Verlust geliebter Personen oder Tiere, Erfolge und Misserfolge, freudige Anlässe oder finanzielle Rückschläge erleben. All diese und andere mögliche Ereignisse sind von persönlicher Bedeutung.

Lasst uns nun noch einen Blick auf die bevorstehenden Ereignisse werfen, die weltweite Auswirkungen haben werden. Lange verborgene Wahrheiten werden auftauchen. Kriegerische oder kulturelle Traditionen, die die Frauen unterjocht haben, unfaire Gesetzgebung und ungerechte Justiz, inhumane Behandlung von Tieren und die skrupellose Kluft zwischen Habenden und Habenichtsen werden ein Ende haben. Freiwillige aus anderen Zivilisationen, die unter euch leben, werden sich zu erkennen geben, einige der vielen Crews an eurem Himmel werden landen, und alle werden euch als die universellen Familienmitglieder begrüßen, die ihr seid.

Alles, was wir hier gesagt haben, ist der Grund dafür, dass wir den Aufstieg nicht als monumentales Ereignis wahrnehmen, das noch bevorsteht, sondern als Fortsetzung dessen, was für den Planeten Erde jetzt seit mehr als acht Jahrzehnten und für unzählige Seelen schon seit der gesamten Weltgeschichte im Gange ist. Und wenn die Bevölkerung der Erde in der Fülle des Goldenen Zeitalters leben, wird sie und Gaia ihre jeweils persönliche Aufstiegsreise fortsetzen, bis sie zu ihren Anfängen im Schöpfer zurückkehren.

Geliebte Schwestern und Brüder: Ihr seid bedingungslos verehrt und geliebt – von den LICHT-Wesen dieses gesamten Universums!
__________________
LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward

www.matthewbooks.com

Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweborg



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Benutzeravatar
future_is_now
Beiträge: 8609
Registriert: Donnerstag 24. August 2017, 10:12

„Bedenke, wofür du betest, vielleicht bekommst du es. (Matthew/13.3.2020))

Beitrag: # 15579Beitrag future_is_now
Samstag 14. März 2020, 20:17

Matthew – 13.März 2020


Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Die Aktivitäten im Energiepotential-Feld der Erde sind so stürmisch wie zu keiner anderen Zeit in der Geschichte des Planeten, und das ist verständlich. Denn noch nie zuvor hat sich die Zivilisation daran gemacht, ihre Welt zu verändern.

Die jahrhundertealten Systeme, die es einigen Wenigen erlauben, die Massen zu kontrollieren, werden entwurzelt, um für die neuen Systeme Platz zu machen, die den besten Interessen aller Lebensformen auf dem Planeten dienen. Während dieser Prozess sich weiterhin in diese Richtung dreht und stetig weiterbewegt, seid ihr gut vorbereitet, um alle Hindernisse überwinden zu können, die euch auf eurem Weg noch begegnen könnten.

Von den Millionen von Seelen, die sich freiwillig gemeldet haben, um den Völkern der Erde bei der Bewältigung dieses in Umfang und Geschwindigkeit universell beispiellosen Unterfangens zu helfen, wurden nur die stärksten und erfahrensten Seelen ausgewählt. Und ihr gehört dazu.

Allen, die sich gefragt haben, wann denn diese Umwälzungen in ihren jeweiligen Ländern ein Ende haben werden, können wir nur sagen, dass wir es nicht wissen. Nicht nur ist vor Ort nichts klar genug, um eine „beste Vermutung“ äußern zu können, sondern: was in einem Moment geschieht, kann sich im nächsten Moment schon wieder ändern, wenn die Energie von Milliarden neuer Gedanken, Gefühle und Handlungen registriert wird. Und da gibt es keine Möglichkeit, einen Punkt in der linearen „Zeit“ mit einer gewissen Genauigkeit zu bestimmen, denn die Wirklichkeit ist, dass „Zeit“ aus Energieebenen besteht, die keinen „Daten“ in eurem Kalender entsprechen.

Es ist logisch, dass die Auflösung von Konflikten und die Herstellung von Ordnung in Ländern, die grundsätzlich stabil sind, früher kommt; aber weil Energie nicht auf nationale Grenzen beschränkt werden kann, wirkt sich Besserung entsprechend überall auf Situationen aus. Und während dies in Ländern, die sich noch am stärksten im Umbruch befinden, daher nicht so bald zu erkennen sein wird, wird es zumindest auf dem Weg dorthin aber dennoch schon recht bald der Fall sein.

Nun möchten wir uns euren Fragen zu den vermischten Signalen zuwenden, die aus einer Vielzahl von Quellen hervorgehen, die über das Coronavirus berichten. Das ständige Bombardement aus Informationen über diese Krankheit führt zwangsläufig zu Ungereimtheiten: veraltete oder falsche Berichte über die Zahl positiver, negativer oder nicht eindeutiger Test-Ergebnisse, sowie über die Zahl der Todesfälle, – und angstbesetzte Spekulationen darüber, was noch kommen könnte.

Bei den unzähligen Reise-Bewegungen innerhalb der Städte, auf dem Land und ins Ausland kann natürlich auch eine ansteckende Krankheit mit im Spiel sein, sodass es nicht unerwartet kam, dass sich das Virus weit über China hinaus ausbreiten konnte. Schädlicher als diese Krankheit sind jedoch die Ängste, die darüber erzeugt werden, sowie das Zeigen mit dem Finger auf die Chinesen, wo auch immer sie leben.

Ja, man kann sagen, dass die Ängste „durch extreme Maßnahmen verstärkt werden“, wie z.B. die Absage von großen und lokalen Veranstaltungen und Flugzeug-Flügen, die Schulschließungen, die Massen-Quarantänen und Untersuchungen all jener, die möglicherweise Kontakt mit Personen hatten, bei denen später das Virus diagnostiziert wurde. Derartige Vorsichts-Maßnahmen sind sinnvoll, um die Ausbreitung der Krankheit so weit wie möglich einzudämmen, aber sie sollten die Ängste zerstreuen – und diese nicht noch verstärken.

Es ist hilfreich, dass Fachleute aus dem Gesundheitswesen betonen, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Sie erläutern die einfachen Maßnahmen, die helfen, die Krankheit zu verhindern, deren Symptome im Allgemeinen mild verlaufen, – und erläutern, dass Menschen mit Gesundheitsproblemen am anfälligsten sind und dass die Zahl der Todesfälle im Vergleich zu den Zahlen, die sich mit dem Virus angesteckt haben, sehr gering ist.

Wir spielen hier keineswegs die reichlich vorhandenen Emotionen herunter, geschweige denn übersehen wir diese, wenn wir folgendes fragen: Wo existiert eine ähnliche Besorgnis angesichts der vielen, vielen tausend Todesfälle, die jeden Tag durch Hunger, Krieg, durch häusliche und willkürliche Gewalt, durch Fahrzeugunfälle, Selbstmord oder durch chronische Krankheiten aufgrund minderwertiger Lebensbedingungen verursacht werden?

Aus unserer Sicht sollten die Störungen geplanter Aktivitäten, Reisen, des lokalen und internationalen Handels und der Aktienmärkte durch das Coronavirus von der Bevölkerung gleichbedeutend eingestuft werden können wie im Falle anderer gesundheitlicher Besorgnisse.

Und ja, was wir in der Botschaft vom letzten Monat gesagt haben, trifft auch weiterhin zu: Das Coronavirus und alle damit verbundene Publizität werden verpuffen, und wie alle übrigen Aktivitäten, die von den Dunkelkräften ausgeheckt wurden, werden Krankheiten, die sie konstruieren und in Umlauf bringen, ein Ende haben.

Schon oft haben wir euch eindringlich gebeten, den Dunkelkräften das LICHT der LIEBE zu senden, denn von allen Mitgliedern unserer Familie im Universum sind sie es, die dieses LICHT am dringendsten nötig haben. Sie verursachen weltweit schreckliche Zustände, weil ihnen diese Energie fehlt, – bis auf jenen Funken, der noch ihre verbleibende Lebenskraft ist.

Einige unter euch haben gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, nur jenen LICHT-Aspekt der LIEBE – das LICHT – an Personen zu senden, die abscheuliche Dinge tun. Nein, meine Lieben, das funktioniert nicht; LICHT kann nicht in zwei 'Abteilungen' aufgeteilt werden. Zwar könnte man sagen, dass LICHT die Zusammensetzung der Seele ist – und LIEBE eine Fähigkeit der Seele; dennoch können diese ebenso wenig voneinander getrennt werden wie die Seele von Gott und vom Schöpfer.

Vor vielen Jahren, als meine Mutter Schwierigkeiten damit hatte, LICHT an Menschen auszusenden, die anderen großes Leid zufügen, habe ich ihr Folgendes gesagt:

Mutter, du würdest ja wahrscheinlich eine Taschenlampe einschalten, um jemanden aus der Dunkelheit der Ungewissheit und Angst auf einen Weg zu führen, auf dem er zuversichtlich und sicher sein kann, nicht wahr? Jene Seelen haben ihren Weg verloren; sie sind voller Angst und sind gescheitert. Denke nicht an deren Taten, sondern an das, was du dir für die Welt wünschst! Denke dabei an Güte, Hilfsbereitschaft und Gerechtigkeit und ans miteinander teilen, denke an die Möglichkeit, dass die Menschen der Welt in Harmonie, Frieden und Liebe zusammenleben können, und sende solche Gedanken an jene Seelen in der Finsternis.

Das Aussenden von LIEBES-LICHT an die gesamte Erde erreicht jedes Leben auf dem Planeten. Es ist diese mächtigste Kraft im Kosmos, die Frieden und Kooperation zwischen den Völkern schafft und zu einem harmonische Leben mit der gesamten Natur inspiriert.

Wir wurden auch gefragt, wie ihr LICHT an Personen senden könnt, die euch lieb und teuer sind. Ihr braucht nur mit Fürsorge und LIEBE an sie zu denken. Es gibt kein Verwechseln dabei, wen ihr meint: eure Gedanken und Gefühle in ihre Richtung verhalten sich wie eine bestimmte Post- oder E-Mail-Adresse und gehen direkt zu denen, die ihr erreichen möchtet.

Dies ist ein guter Moment, um zu erwähnen, dass das Gebet noch nicht richtig verstanden wird. Tatsächlich sind Gebete hier besondere Gedanken an einen geliebten Menschen – so wie etwa religiös bezogene Rezitationen und Segnungen beim Essen –, aber sie sind noch viel, viel mehr. Ein Gebet ist jeder eurer Gedanken, Gefühle, ist jede Absicht und jede Tat – euer gesamtes Leben ist eigentlich ein ständiges Gebet. Ihr habt das Sprichwort: „Bedenke, wofür du betest, vielleicht bekommst du es. – Ja! Die Physik des Universums – die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung – ist ständig in Funktion.

Und selbst wenn eure Gedanken und Gefühle positiv sind, kann es sein, dass das Ergebnis nicht das ist, was ihr erwartet. Sagen wir: ihr betet für die Genesung einer geliebten, schwerkranken Person. Seelenkontrakte haben Vorrang vor Gebeten und fachmännischer medizinischer Behandlung, und niemand, der daran beteiligt ist, weiß, was im Vertrag der Person steht.

Es gibt noch einen weiteren Faktor: Das Beten mit verzweifelten Gefühlen „bricht“ eure Energie; statt eurer Absicht, einem geliebten Menschen heilende Energie zu senden, sendet ihr ihm dann das Gegenteil. Wie auch immer die Umstände sein mögen: das segensreichste Gebet, das in aller Ruhe ausgesandt werden sollte, ist jenes, das dem höchste Wohl für euch selbst und für den anderen zugedacht ist.

Auch wurden wir gebeten, zu erklären, wie man LICHT absorbieren kann. Dies geschieht automatisch, indem man hilfreich, mitfühlend, ehrlich und großzügig verzeihend ist – also auf göttliche Weise lebt. Gott hat es noch einfacher ausgedrückt: Seid gütig.

Hier bieten wir noch eine weitere Möglichkeit an, LICHT zu absorbieren. In unserer Botschaft vom Dezember 2019 sprachen wir über Bäume und die wertvolle Unterstützung, die diese Seelen leisten. In einer kürzlich veröffentlichten Botschaft der Großmütter, deren Weisheit auf der Website des „LICHT-Netzes“ veröffentlicht ist, ging es auch um Bäume. Wir haben die Erlaubnis erhalten, diese relevante Passage in unsere Botschaft aufzunehmen:

Wenn ihr euch mit den Bäumen verbindet, vereint ihr euch damit wieder mit der Baumfamilie. Macht dies immer wieder. Verbringt auch weiterhin Zeit mit den Bäumen, hört ihnen zu und empfangt von ihnen, während ihr sie eurerseits ehrt und würdigt.

Die Lebenskraft in den Bäumen wird mit sich eurer eigenen Lebenskraft harmonisieren, und wenn das geschieht, werdet ihr die Dinge anders sehen. Ihr werdet mehr begreifen und es auf andere, neue Weise besser verstehen als bisher. Lasst euch von den Bäumen belehren. Ruft ihnen zu und lasst sie wissen, dass ihr eifrige Schüler seid; sagen ihnen, wie viel ihr lernen möchtet.

Öffnet euch täglich einem Baum. Geht zu ihm hin und berührt ihn, erweist ihm eure LIEBE und ruft das Netzwerk des LICHTS an, um euch mit ihm zu verbinden. Dann, nach einigen Minuten, fragt ihn: „Was kann ich für dich tun? Was möchtest du mich wissen lassen?“ Macht euch diesen Kontakt mit einem Baum zur Gewohnheit – zu einer neuen Lebensweise. Diese Gemeinschaft mit einem Baum wird euch eine neue Welt öffnen; sie wird eure menschliche Arroganz auflösen und euch zur Quelle der Verbindung mit allen Bäumen hin aufwecken. Nehmt diese Aufgabe an und erfüllt sie gewissenhaft. Fangt an damit, dann werdet ihr bald einen Unterschied in eurem Leben erkennen. (netoflight.org)



Geliebte Familie: es gibt in eurer Welt so viel mehr Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Schönheit und LIEBE, als euch möglicherweise bewusst ist, besonders in Zeiten der Verwüstung und Verwirrung wie jetzt. Seid frohgemut, damit die Energie, die ihr ausstrahlt, dazu beiträgt, negative Gefühle in anderen zu zerstreuen.

Alle LICHT-Wesen in diesem Universum verehren euch für eure unerschütterliche Hingabe, den Völkern der Erde beim Erwachen zu helfen und voranzuschreiten, um das Goldene Zeitalter des Planeten zu manifestieren.
___________________

LIEBE und FRIEDEN,
Suzanne Ward


www.matthewbooks.com
Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweborg



gehe auch zu:



.
"Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst"

Antworten